Herzlich willkommen in meiner Praxis im alten Amtsgebäude in Bönningstedt

Liebe Patientinnen und Patientinnen, zum Thema Corona und unseren aktuellen Umgang damit beachten Sie bitte die Seite "Aktuelles"! Ab heute (Stand 9.3.2021) bieten wir Ihnen einmal wöchentlich eine kostenlose Coronaschnelltestung an. Bei Erkältungsbeschwerden erhalten Sie diese ebenso, aktuell dürfen wir die Testung dann auch kostenlos erbringen. Besonders gefährdete Berufsgruppen wie Lehrer und Kita-Mitarbeiter können sich für einen Schnelltest zweimal die Woche anmelden. Weitere Informationen siehe Seite "Aktuelles". Bitte beachten Sie, dass für alle Testungen eine vorherige telefonische Anmeldung erforderlich ist, außerdem, dass diese aus organisatorischen Gründen nur zu bestimmten Zeiten stattfinden und dass wir nur eine begrenzte Anzahl Menschen täglich testen können. Mein Personal gibt wie immer sein Bestes. Weiteres siehe bitte unter "Aktuelles."

 

 

Zum Thema Impfungen gegen das Coronavirus:WICHTIG!!!!

Update 16.4.21: Die Impfdosen, die uns für die nächste Wochen fest zugesagt waren, wurden spontan deutlich gekürzt. Es wird viel wenige Impfstoff geliefert als zugesagt. Wir haben deshalb für die nächste Woche erstmal leider keine Termine mehr frei!! Angeblich soll es in der letzten Aprilwoche besser werden und von da an stetig bergauf gehen mit den Impfstoffmengen. Ich bitte die unten genannten Patientengruppen, sich ab Freitag, dem 7.5.2021 bei uns zu melden. Der Hintergrund ist, dass wir jeweils am Freitag erfahren, wieviele Dosen in der kommenden Woche geliefert werden. Wir werden unser Impftermin-Handy danach auch wieder freischalten. Damit es mit den Impfungen voran geht, werde ich in den nächsten Wochen neben möglichst viel Biontech auch möglichst viel Astra Zeneca Impfstoff bestellen. Sollten die Impfmengen erhöht werden, werde ich vorher bitten, sich zu melden.

Übrigens: nach einer Studie der Universität Oxford kommt die sehr seltene Nebenwirkung der Hirnvenenthrombose bei Biontech (4 Personen auf 1 Million Geimpfter) fast genauso häufig vor wie bei Astra Zeneca (5 Personen auf 1 Million Geimpfter). 

 

 

Zum Astra Zeneca Impfstoff: Der Astra Zeneca Impfstoff ist zugelassen für alle Personen ab 60 Jahre. Aber: Auch jüngere Personen können auf Wunsch nach Aufklärung durch mich in meiner Praxis ebenfalls mit dem Wirkstoff geimpft werden. Bitte melden Sie sich ab Freitag kommender Woche, wenn Sie über 60 Jahre alt sind und eine Astra Zeneca Impfung wünschen. Bitte melden Sie sich auch als Springer, damit kein Impfstoff verworfen werden muss.

 

 

Liebe Patientinnen und Patienten, ich wende mich heute an Sie mit einer dringenden Bitte.

 

Wir brauchen Ihre Hilfe! Es ist wichtig, in der Praxis den Organisationsaufwand für die Covid-19-Impfungen möglichst gering zu halten. Je geringer der Aufwand für uns, umso mehr Personen können geimpft werden, wenn genug Impfstoff da ist! Deshalb bitte ich Sie an dieser Stelle dringend: Wem immer es möglich ist, möge sich bitte vor der Impfung die Aufklärungsbögen für den jeweils eingesetzten Impfstoff im Internet aufsuchen, diese ausdrucken, die Unterlagen ausfüllen und unterschrieben zur Impfung mitbringen. Bitte seien Sie solidarisch, Sie helfen damit sehr! Bitte informieren Sie sich zudem ausführlich vor der Impfung über den eingesetzten Impfstoff, so dass das Aufklärungsgespräch möglichst kurz gehalten werden kann. Je besser Ihre Vorbereitung ist, je mehr Menschen die Unterlagen fertig ausgefüllt mitbringen, umso schneller werden wir mit den Impfungen sein können und umso mehr Menschen werden wir demnächst impfen können! Sie helfen damit persönlich, dass diese Pandemie so schnell wie  möglich besiegt werden kann und wir alle wieder zu einem normalen Leben zurückkehren können!

 

Einen ganz herzlichen Dank dafür an alle!!!

 

Sie finden die Dokumente für die Impfaufklärungen auf der Seite des RKI, bitte googeln Sie: RKI (www.rki.de),  Impfaufklärung Corona

Dort gibt es die Unterlagen für die mRNA Impfstoffe (Biontech, Moderna) und für die Vektorimpfstoffe (Astra Zeneca, später auch Johnson&Johnson)

 

 

Die  unten genannten Patientengruppen melden sich bitte ab Freitag, 7.5.21, vorher können wir die Impfstoffmenge für die übernächste Woche nicht planen. Unsere Impftermin-Handynummer 0163 2321983 ist normalerweise besetzt: Montags Nachmittags von 15-18h, Dienstag und Mittwoch vormittags von 8-10.30h

 

 

Aktuell an der Reihe mit der Impfung sind folgende Gruppen, bitte melden Sie sich ab kommenden Freitag für einen Impftermin, wenn eines der folgenden Kriterien auf Sie zutrifft:

1. Sie sind 60 Jahre alt oder älter (bitte auch über 70- und über 80-jährige melden, falls Sie bisher noch keinen Impftermin ausgemacht haben)

2. Sie leiden unter einer Krebserkrankung ohne gestopptes Tumorwachstum oder mit einer Remissionsdauer unter 5 Jahren (d.h. Sie gelten nicht seit mindestens 5 Jahren als geheilt). Bitte sprechen Sie sich immer mit Ihrem Onkologen ab, ob die Impfung für Sie aktuell durchgeführt werden darf! Sollte Ihre Krebserkrankung länger her sein, kann eine individuelle Risikoabwägung erfolgen

3. Sie leiden unter COPD oder Asthma oder einer vergleichbaren Lungenerkrankung

4. Sie leiden unter Leberzirrhose oder einer anderen vergleichbar schweren Lebererkrankung

5. Sie nehmen Immunsuppressiva, zB MTX bei Rheuma oder Biologica oder andere Immunsuppressiva zB bei einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung wie Colitis ulcerosa und M. Crohn, bei Autoimmunerkrankungen etc. Bitte im Zweifelfall mit dem behandelnden Facharzt absprechen, ob eine Impfung erfolgen darf!)

6. Sie hatten eine Organtransplantation

7. Sie leiden unter Demenz oder einer geistigen Behinderung

8. Sie leiden unter einer schweren psychischen Erkrankung, zB Bipolare Störung, Schizophrenie, schwere Depression

9. Sie leiden unter Diabetes mellitus

10. Sie sind dialysepflichtig oder leiden an einer vergleichbar schweren Nierenerkrankung

11. Sie leiden unter mehreren Erkrankungen gleichzeitig zB Bluthochdruck plus Herzerkrankung mit einem insgesamt erhöhten Risiko für einen schweren Verlauf bei Covid 19 (im Zweifel: nachfragen bei mir!)

12. Sie leiden unter einer Herzerkrankung wie zB Herzinsuffizienz oder hatten einen Schlaganfall

13. Sie leiden unter ausgeprägtem Übergewicht (BMI>40)

14. Sie pflegen Personen über 80 Jahre bzw aus Risikogruppe 1

15. Sie leiden unter einer neurologischen Erkrankung wie MS oder Parkinson

16. Sie sind gesund und unter 60 Jahre alt und haben keine Bedenken, den Astra Zeneca Impfstoff zu erhalten, sondern wollen schnell gegen Corona geschützt sein, dann melden Sie sich als Springer für Astra Zeneca!

 

Aktuell verimpfen wir die Impfstoffe von Astra Zeneca und von Biontech. Um möglichst viele Patienten impfen zu können, werden wir in Kürze unsere Sprechzeiten um mehrstündige Impfsprechstunden erweitern, sobald genügend Impfstoff da ist.

 

 

Bitte beachten Sie den Hinweis oben und laden sich möglichst die Aufklärungsbögen mit Einwilligungserklärung und Anamnesebogen für die Impfungen bereits vor der Impfung aus dem Internet herunter, drucken diese aus und bringen sie unterschrieben zur Impfung mit. So helfen Sie mit, dass wir Zeit sparen und soviele Patienten wie möglich bald eine Chance auf eine schnelle Impfung erhalten! Herzlichen Dank dafür! Sie helfen dadurch mit, dass diese Pandemie möglichst bald vorbei ist und wir alle wieder zu einem normalen Leben zurückkehren können!

(Aufklärungsbögen unter www. rki.de, Impfaufklärung Corona)

 

 

 

Aus Kapazitätsgründen können wir aktuell nur unsere eigenen Patienten impfen. Bitte wenden Sie sich als praxisfremde Patienten für die Impfungen deshalb an Ihre eigenen Hausärzte. Sollte Ihr Hausarzt keine Impfungen gegen das Coronavirus vornehmen, können Sie sich im Einverständnis mit dem Hausarzt zu einem späteren Zeitpunkt auch bei uns melden. Wir nehmen auch noch einige Patienten auf, wenn z.B. Hausarztpraxen schließen, ich möchte aber vermeiden, dass Patienten ausschließlich für eine Impfung zu uns kommen.

 

_________________________________________________________________________________________________________

 

Als Hausärztin biete ich Ihnen allgemeinmedizinische Behandlungen und Betreuung im Rahmen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen an. Ich versorge in meiner Praxis alle Altersgruppen vom Säugling bis zum alten Menschen. Eine gute schulmedizinische Diagnostik und Therapie ist für mich selbstverständlich. Zusätzlich behandele ich seit Jahren mit viel Freude immer dann, wenn es möglich ist, mit Methoden aus der Akupunktur und Chinesischen Medizin, der Biologischen Medizin (Naturheilverfahren) und dem Coaching (u.a. PEP nach Dr. Bohne, Meditationsunterricht). Ich führe eine gut organisierte Terminpraxis mit sehr kurzen Wartezeiten meist unter 15 Minuten. 

 

Ich lege einen zusätzlichen Fokus auf einige Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen, für die die Schulmedizin bisher keine vernünftige Lösung gefunden hat. Dazu gehören die ganzheitliche Behandlung von seelischen Beschwerden (z.B. Burnout, Stress, Ängste, Depressionen, Partnerschaftsprobleme = Fokus Seele), Beschwerden mangelnder Kraft (z.B. Erschöpfung, Infektanfälligkeit, chronische Durchfälle und Verdauungsbeschwerden, auch kraftzehrende Allergien = Fokus Power), Schmerzen = Fokus Schmerzen sowie die naturheilkundliche Schönheitsbehandlung = Fokus Beauty und Anti-Aging, hier kann ich Ihnen zum Beispiel nebenwirkungsarme Hyaluroninjektionen, Botox, Fadenlifting und Lippenaufspritzungen gegen Falten und Linien anbieten. 

 

Ich bin spezialisiert auf das Coaching bei Stress und Burnout, bei chronischer Erschöpfung sowie auf Businesscoaching. In meiner Praxis bekommen Sie kurzfristig einen Termin und erfahren eine ganzheitliche Therapie.  

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Termine für privatärztliche Leistungen wie z. B. Coaching bei Verhinderung mindestens 24 h vorher abgesagt werden müssen, da wir Ihnen diese Termine sonst leider in Rechnung stellen müssen.

 

 Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf meiner Seite und freue mich, wenn ich Sie bald persönlich in meiner Praxis im alten Amtsgebäude in Bönningstedt bei Hamburg begrüßen darf. Um das gut funktionierende Terminsystem zu erhalten, bitten wir auch für kurze Beratungsanlässe um vorherige Anmeldung. Behinderte Menschen haben Zugang über eine Rampe.

 

 

Sie können unter folgender Telefonnummer einen Termin vereinbaren. Seit neuestem bieten wir auch Videosprechstunde sowie ausführliche telefonische Beratungen an:

040 - 57 14 60 66                    

 

Das Motto meiner Praxis lautet: Schulmedizin, wo nötig, Alternativmedizin, wo möglich

 


Praxis im alten Amtsgebäude

Dr. Frauke Bohlmann

Fachärztin für Allgemeinmedizin

 

Akupunktur

Biologische Medizin

Coaching

Naturheilkundliche Schönheitsbehandlung

 

- alle Kassen und privat -

 

Ellerbeker Straße 20

25474 Bönningstedt

Tel. 040 - 57 14 60 66

Fax 040 - 57 14 60 88

Unsere Sprechzeiten

Montag

8 - 12 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr

Dienstag 8 - 12 Uhr
Mittwoch 8 - 12 Uhr und 14.30 - 18.30 Uhr
Donnerstag 8 - 12 Uhr
Freitag 8 - 12 Uhr

Unsere Sprechzeiten sind: